DIE ANMELDUNG ZUM 

KÖRPERGLAUBE KURS IST GESCHLOSSEN!  

Damit ich die Teilnehmer im Kurs immer optimal betreuen kann und wir gemeinsam starten, schließe und öffne ich die Anmeldung.

 

Im Januar 2022 ist der Online Kurs wieder verfügbar. 

Willst du gerne informiert werden, wann genau es wieder losgeht?

Dann melde dich für die Warteliste an! 

Jetzt unverbindlich anmelden

Körper als Tempel 
Spiegel Werkzeug
Wisst ihr nicht, dass euer Körper der Tempel des Heiligen Geistes ist?

Der Online-Kurs

Leidest du unter deinem verkopften Glauben?

Lerne in 7 Wochen deine Körperfunktionen besser kennen, wie es dir in der Schule nicht beigebracht wurde. Du wirst mehr in deinem Körper und bei dir ankommen. So dass sich deine Beziehungen entspannen: zu Gott, zu dir selbst und zu anderen.

 

 

Trage dich mit 0% Risiko in die Warteliste ein.

Denkrahmen


Durch den Kurs wirst du dir deines Denkrahmens über Gott und deinen Körper bewusst werden und wirst deinen Denkrahmen erweitern.

Bewegungslust


Der Kurs wird dir die Möglichkeit geben, deiner Bewegungslust einfach nachzugeben. Vertrauensvoll und weniger kontrollierend.

Entspannung


Du erreichst neue Klarheit über dich, deinen Körper und Gottes Sicht darauf. Dadurch wirst du entspannter mit dir und deinem Körper umgehen. Und diese Entspannung setzt sich in deine Beziehungen fort.

Kommen dir diese Probleme bekannt vor?

Zerrissenheit

Fühlst du dich zerrissen zwischen Kopf und Körper? Fragst du dich auch manchmal, warum Gott deinen Körper eigentlich erschaffen hat, wenn dein Körper dir so oft im Weg steht und nervt? Durch Schmerzen, den körpereigenen Bedürfnissen und diesem Irdisch-Sein? Bekommst du deine Bedürfnisse nicht in Einklang mit dem, was dein Kopf dir sagt? Gleichzeitig bist du auch manchmal so genervt von deinem Intellekt? Der dich immer wieder antreibt und einfach nicht in Ruhe lässt...

Kontrolle

Hast du Angst davor loszulassen und spontan zu sein, weil du kontrollieren musst, was als nächstes passiert? Du unterdrückst nicht nur negativ bewertete Gefühle wie zum Beispiel Wut, sondern auch ganz viel Lebensfreude?

Verkopftheit

Kennst du das Verbot, dich näher mit deinem Körper zu beschäftigen? Hast du ganz viele Argumente- auch aus der Bibel- die dir sagen, dass du das nicht darfst? Weil solche Äußerlichkeiten nicht wichtig sind? Und weil du nicht eitel sein willst? Weil du Angst hast, was passiert, wenn du schön, groß und stark bist?

Willkommen – wie schön, dass du da bist! Du bist hier genau richtig!

SCHAU DIR JETZT MEIN VIDEO AN UND LERNE MICH ETWAS NÄHER KENNEN:

Lerne auch Sarah etwas näher kennen:

Was wäre wenn...

❤️Gott genauso viel Interesse daran hat, dass du in deinem Körper zu Hause bist, so wie er? Dass du dich total wohl fühlst in deinem Körper?

❤️du dich nicht zwischen Kopf und Körper entscheiden musst, sondern beides verbinden darfst?

❤️…Du Kontrolle loslassen und abgeben könntest. Mit der Gewissheit und dem Vertrauen, dass Gott auf dich aufpasst. Und dass du alles in dir hast, was du brauchst, um gewappnet zu sein?

Ich bin Michaela Roth, deine Expertin für einverleibten Glauben

Körpergefühle, die zu biblischen Wahrheiten passen


Seit über 15 Jahren übe ich mich darin, nicht nur meinen Verstand zu gebrauchen, um an Jesus zu glauben.
Ich durfte biblische Zusammenhänge in meinem Körper erleben. Zum Beispiel wie sich das passende Körpergefühl zu dem leichten Joch anfühlt. Oder mein Körper mich warnt, dass ich wieder auf dem Weg zu einem stolzen, harten Herzen bin.

Der Lebensfreude Raum geben


In der Bibel wird so oft von Freude gesprochen. Deshalb macht es mich dankbar, dass Gott es mir durch Gelegenheiten, durch andere Menschen und durch Training ermöglicht hat, meine Körperchemie anhaltend zu verändern.

Ich habe mich entwickelt: Von einer sehr kontrollierten Person aus einem schwermütigen Elternhaus, die unter ihrer Verkopftheit gelitten hat. Hin zu einer Person, die Spontaneität zulassen kann und dadurch ihrer Lebensfreude Raum gibt.

Den eigenen Mangel überwinden, um in die Fülle zu kommen


Inzwischen bin ich auch dankbar, dass mein Weg steinig war und mir nicht alles in die Wiege gelegt wurde.
So musste ich mir einiges an Informationen und Erfahrungen bewusst und aktiv zusammensammeln. Dieses Bündel kann ich nun weitergeben und anderen zur Verfügung stellen.

Möchtest du dir die nötigen Informationen einzeln zusammensuchen? Oder schneller, einfacher & entspannter an dein Ziel kommen? Beides ist möglich. Such dir eine Variante aus!

Wenn du die einfachere Variante bevorzugst, melde dich jetzt zum Onlinekurs an!

In meinem Onlinekurs KörperGlaube erfährst du, was du auf deinem Weg zu mehr Lebensfreude und Entspannung brauchst!

Vorteile eines Onlinekurses sind: 

  • freie Zeiteinteilung: nimm dir die Zeit, wann es für dich passt! Noch morgens vor der Arbeit oder in der Mittagspause… du wirst deinen Rhythmus finden
  • du bist ortsungebunden. Nicht du kommst zum Kurs nach Remscheid; der Kurs kommt in Videoform zu dir.

Die 3 Bausteine der KörperGlaube-Strategie

Im KörperGlaube Onlinekurs lernst du drei Bausteine kennen. Mit diesen Bausteinen wirst du mehr bei dir und deinem Körper ankommen. Du wirst das Ziel erreichen, entspannter zu glauben und mehr Lebensfreude zuzulassen.

So funktioniert's:

Körper Glaube Werkzeug Leib Jesus

Baustein #1: Dein Körper als Werkzeug

Dein Körper ist ein fantastisches Werkzeug. Er ist stark und beweglich und hat einen unfassbar kreativen Bauplan. Erfahre, welche Körperausrichtung günstig ist, so dass du auf der einen Seite Kraft sparst, die du dann übrig hast für dich und deinen Alltag. 

Baustein #2: Dein Körper als dein Spiegel

Kennst du das: du wirst gefragt, wie es dir geht und weißt spontan keine Antwort auf die Frage? 

Hier kann dein „Körperspiegel“ dir weiterhelfen. Du erfährst Grundlagen über dein Fasziennetzwerk: wie es funktioniert, wie du Informationen aus den Faszien für dich und deinen Alltag nutzt und wie du es gesund erhältst.

dein Körper als dein Spiegel einverleibte Spiritualität einverleibter Glaube Fasziegewebe Körpergedächtnis
Tempel Kirche

Baustein #3: dein Körper als Tempel

Ein Tempel ist ein Raum. Dort ist ganz viel Platz für das, was du dort hineinlässt. Nutze diesen Raum, um die Beziehung zu Gott zu vertiefen. Lass seine Worte und Sichtweise Raum nehmen, sich entfalten, Neues schaffen und so groß werden, dass du nicht anders kannst, als davon weiterzugeben. 

Jetzt unverbindlich für die Warteliste anmelden. 

Unsere Geschichten

Unser Werdegang und warum wir mit unserem Körper glauben

Porträt Michaela Roth
Michaela Roth

So habe ich angefangen...

Obwohl mein Körper durch meine Herkunftsfamilie eher negativ bewertet war, hatte er doch immer wieder eine besondere Bedeutung für mich. 

Meine erste körperbezogene Ausbildung machte ich an der Modeschule in Frankfurt. Dort lernte ich die industrielle Fertigung von Mode. Allerdings hatte ich so meine Zweifel, ob Gott wirklich mit dieser Ausbildung einverstanden ist. Bis mir auffiel, dass er einer der ersten Modeschöpfer war. 

Nach den Schwangerschaften und Geburten meiner drei Kinder wurde ich Trainerin für Pilates und NIM®. Es begeistert mich, andere Menschen zu bewegen. 

Gott spricht oft durch meinen Körper zu mir. Entweder weil ich verstehe, wie mein Körper erdacht ist und ich dadurch etwas über Gott lerne. Oder weil ich Sünde in meinem Körper verorten kann und dadurch in der Zukunft merke, wenn ich wieder sündige. 

Für mich ist der Körper ein tolles Werkzeug, was viel Lob verdient für seinen Bauplan. Für mich ist der Körper aber eben auch Raum: Raum für den Heiligen Geist und Resonanzraum, um auf ihn zu reagieren. 

Ich bin Sarah

Meine Tanzausbildung mit Schwerpunkt Modern Dance und Choreografie absolvierte ich 2009 in Vancouver.

Danach war ich als freie Choreografin am Kindertheater in Berlin tätig und entschied mich dann für ein Theaterpädagogikstudium. 2014 machte ich mich selbstständig und unterrichtete unter anderem Hip-Hop und Tanztheater für Kinder und Tanztheater an der Uni Münster

Ab 2015 lebte ich in christlichen Gemeinschaften in Asien und entwickelte jesuszentrierte Tanzmeditation, in der es um den persönlichen Heilungsprozess in Verbindung mit dem Geist Gottes geht.

Seit 2019 unterrichte ich in der Tanzfabrik Tanzimprovisation und Tanztheater.

Sarah Nadge
Sarah Nadge, Bildrechte: © Mike Theiß

SEHEN WIR UNS GLEICH IN MEINEM ONLINEKURS WIEDER?

Du kannst es auch schaffen! Es ist nicht kompliziert!

Was wirst du in meinem Kurs lernen?

Hier findest du einen kleinen Einblick in die Kursmodule:

entspannter glauben mit dem eigenen Körper

MODUL 1

Herzlich Willkommen

Gottes Stimme hören lernen

MODUL 2

Gottes Stimme hören lernen

Schritte vom Kopf in den Körper

MODUL 3

1. Schritte in den Körper

Seitstütz

MODUL 4

der Körper als Werkzeug

dein Körper als dein Spiegel einverleibte Spiritualität einverleibter Glaube Fasziegewebe Körpergedächtnis

MODUL 5

der Körper als Spiegel

Tempel Resonanzraum Körper

MODUL 6

der Körper als Tempel

Unser Geschenk für dich:

4 wertvolle Extras

Tor

BONUS 1

Körper als Tor zur Welt

Oftmals unterscheiden sich unsere Fremd- und Selbstwahrnehmung. Auch in diesem Modul wirst du Hausaufgaben bekommen, die dir helfen, die Selbst- und Fremdwahrnehmung anzugleichen. Somit wird deine Körpersprache klarer und deine Mitmenschen können dich besser verstehen.

Wert: 70,00€

BONUS 2

Tanz

Schlummert in dir die Sehnsucht, mit und vor Gott zu tanzen? Hier hast du die Gelegenheit! Nur für dich, in deinem Zuhause. Ganz ohne Zuschauer… Schaff dir ein wenig Platz und lass dich von Sarah durch das Tanzmodul führen. 

Wert: 140,00€

Sarah Nadge
Bildrechte: © Mike Theiß
KörperGlaube Onlinekurs hat eine eigene Facebook Gruppe mit eigener Betreuung und coaching

BONUS 3

eine eigene private Facebook-Gruppe der Online-Kurs-TeilnehmerInnen

In Gemeinschaft geht es besser! Obwohl wir die Vorteile von Online-Training (freie Zeiteinteilung, ortsungebunden) nutzen möchten, wollen wir auf Gemeinschaft und Austausch mit Gleichgesinnten nicht verzichten! Du kommst für die Dauer des Kurses plus 4 extra-Wochen in die Facebook-Gruppe nur für KäuferInnen.

Wert: unbezahlbar und gleichzeitig geschenkt!

Denn was die anderen dir spiegeln und erzählen wird dich bereichern. Bist du nicht bei Facebook? Wir finden eine Lösung. Schreib uns an: info@koerperglaube.de

BONUS 4

Live Coachings mit Michaela und Sarah

Wenn wir Menschen etwas Neues lernen, kommen Fragen auf. Das ist ganz normal und sehr gut. Damit wir den entstehenden Fragen gerecht werden, gibt es während der 11 Wochen drei Gruppen-Coachings. Ihr stellt vorher eure Fragen und wir beantworten sie. Die Videos werden aufgezeichnet und können nachgeschaut werden.

Wert: 300,00€

KörperGlaube Coaching wie kann ich mit meinem Körper glauben

Mein Onlinekurs KörperGlaube passt GUT zu dir, wenn du...

offen für Neues bist


Hast du die Nase voll davon, es mit deinen bisherigen Methoden zu versuchen, die dann doch nur die alten Ergebnisse bringen? Dann bist du hier richtig. Wir wollen mutig die Erkenntnis und Weisheit Gottes anzapfen. Er hilft uns gerne weiter, wenn wir am Ende sind mit unserem Latein. Wir werden über uns selbst hinauswachsen und in ihn hinein 😁 Jak. 1; Kol. 2 und Joh. 15

es nicht alleine schaffst


Hast du es schon alleine versucht? Bist du durch das Suchen müde geworden, weil du nicht weiterkommst? Hol dir durch den Online-Kurs die Unterstützung, die du brauchst!

nicht länger warten willst


Willst du dich endlich auf den Weg machen, um in deinem Körper anzukommen? Du kannst dir ca. 1 Stunde pro Woche nehmen, um innerhalb von 7 bis 11 Wochen den Kurs durchzuarbeiten? Dann ist JETZT ein guter Zeitpunkt.

Mein Onlinekurs KörperGlaube passt NICHT zu dir, wenn du...

meinst, dass die anderen


-für dich glauben
-für dich entscheiden
-für dich leben
Wenn du zum Beispiel deinem Pastor oder der Gemeinde die Schuld gibst, wenn du geistlich nicht wächst. Dann wird der Kurs dir nicht weiterhelfen!
Wenn du allerdings auch nur eine leise Ahnung hast, dass du Entscheidungsspielraum besitzt, dann melde dich gerne an. Dann wird der Rest sich auch noch fügen.

denkst, dass es reicht, die Kursinhalte nur anzuschauen ​


Einen Effekt für dich, deinen Körper und deine Beziehungen wird der KörperGlaube Kurs nur zeigen, wenn du die Inhalte anwendest. Wenn du die Übungen ausführst und umsetzt, was du im Kurs lernst. Falls du nun beim Lesen merkst: dieses Jahr werde ich dafür keine Zeit mehr haben, schau lieber später noch einmal vorbei. 2022 gibt es wieder die Gelegenheit, sich anzumelden.

du theologisch 100% ige Sicherheit brauchst, bevor du dich veränderst​


Diese Sicherheit kann ich dir nicht geben! Nicht, weil der Kurs keine Hintergrund-Informationen bietet oder nicht fundiert recherchiert wurde. Sondern weil es deinen Mut braucht, aufs "Wasser zu gehen". Oft wirst du erst im Handeln oder "auf dem Wasser" erleben, wie alles zusammenpasst.

Entscheide dich jetzt ❤️

Denn wie lange trägst du nun schon die Sehnsucht in dir, mit deinem Körper zu glauben und die Zerrissenheit zwischen Kopf und Körper loszuwerden? Möchtest du weiterhin verkopft glauben und unter deiner Kontrolle leiden?

Oder möchtest du diese Probleme mit dem Onlinekurs lösen?

Stell dir vor, was du in 7 Wochen erreichen kannst, wenn du deinen verkopften Glauben mit dem Onlinekurs angehst? Du kannst Verbundenheit zwischen Kopf und Körper, Entspannung und Lebensfreude erhalten!

Bist du bereit?
Dann melde dich jetzt für die Warteliste an!

MELDE DICH JETZT AN:

Körper als Tempel 
Spiegel Werkzeug
Wisst ihr nicht, dass euer Körper der Tempel des Heiligen Geistes ist?

Lebenslanger Zugang zu allen Kursinhalten (Wert: 400€)

Kostenloser Zugang zu allen kommenden Kurs-Updates (Unbezahlbar)

Bonus #1: Körpersprache (Wert: 70€)

Bonus #2: Tanz (Wert: 140€)

Bonus #3: private Facebook-Gruppe (Wert: for free)

Bonus #4: Gruppen-Coaching (Wert: 300€)

statt 910 € nur

3 Raten i.H.v.:

80,-

Einmal-zahlung

234,-

mit 0% Risiko auf die Warteliste

Deine Vorteile auf einen Blick:

"Persönliches Experten-Feedback von uns zu all deinen Fragen rund um das Thema einverleibter Glaube."

"10 Stunden Coaching Material, damit du dein Ziel von überall, entspannt und zeitsparend erreichst.

Vertrauen gegen Vertrauen:

14 Tage Geld-zurück-Garantie


Schreibe eine E-Mail an info@koerperglaube.de, wenn du mit meinem Kurs unzufrieden bist und ich erstatte dir den vollen Kaufbetrag zurück.

Dein kostenloses Probe-Kapitel

Klicke einfach auf das Bild und schon kannst du dir ein Kapitel des Kurses kostenlos anschauen.
Kommt noch! Bitte hab noch ein wenig Geduld!

Viel Spaß!

Häufig gestellte Fragen:

Frage 1: Ich habe so viel Angst davor, dass ich bei Esoterik oder fernöstlichen Religionen lande, wenn ich mit meinem Körper durchstarte und möchte das vorher für mich geklärt haben!


Das kann ich verstehen! Die Grundlage für unser Vorgehen sind das Wissen aus Bewegungslehre, Anatomie, darunter Faszienwissenschaft (ist ein relativ junger Zweig der Anatomie), Psychologie und Hirnforschung. Wir wollen selbst bei Jesus bleiben und sind deshalb sehr wählerisch, was wir verwenden und was nicht. Auch wenn uns das Gesetz der Anziehung und ähnliches begegnet sind in unserer eigenen Entwicklung, hat es keinen Platz im „Lehrplan“ vom KörperGlaube-Kurs.

Frage 2: Muss ich den Kurs innerhalb einer vorgegebenen Zeit durcharbeiten? 


Der Kurs startet, sobald du ihn gekauft hast. Du kannst ihn in deinem Tempo anschauen und die Module bearbeiten. Wir wissen aus eigener Erfahrung, dass eine gewisse Verbindlichkeit hilft, um seine Ziele zu erreichen. Deshalb bieten wir auch die Facebook Gruppe an als zusätzlichen Motivationsschub.

Frage 3: Wieviel Zeit pro Woche brauche ich für die Inhalte und Hausaufgaben? 


Rechne mal mit 1 Stunde pro Woche. Die kannst du dir entweder am Stück nehmen, den größeren Effekt hast du jedoch, wenn du es auf mehrere Tage verteilst.

Frage 4: Kann ich die Module auch einzeln kaufen? 


Die Module werden nur in Verbindung zueinander angeboten. Sie haben eine logische Struktur und bauen aufeinander auf. Deshalb lohnt es sich auch, den Kurs als komplettes Paket zu kaufen und zu erleben.

Frage 5: Entstehen noch Folgekosten? 


Durch den Kurs entstehen dir keine Folgekosten. Es gibt zwar eine Literaturliste der verwendeten Bücher. Doch um den Kurs absolvieren zu können, musst du dir diese Bücher nicht kaufen.

Frage 6: Was ist, wenn während des Kurses Fragen entstehen? 


Es ist sogar sehr wahrscheinlich, dass Fragen auftauchen. Das ist vielmehr ein gutes Zeichen dafür, dass du dich intensiv mit den Inhalten beschäftigst und Neues lernst. Deshalb gibt es die Facebook Gruppe nur für TeilnehmerInnen des online-Kurses. In den drei angebotenen Coachings, aber auch zwischen den Coachings werden wir deine Fragen beantworten. Falls du nicht bei Facebook bist, finden wir eine andere Lösung. Melde dich gerne!

Frage 7: Es gibt doch schon eine Facebook-Gruppe mit dem Namen KörperGlaube. Wieso müssen die Mitglieder dort nichts bezahlen?  


Die Mitglieder der KörperGlaube Facebook-Gruppe sind Teil der Community und erhalten kostenlose Inhalte. Du kannst sehr gerne dazustoßen! Für die KundInnen des OnlineKurses jedoch gibt es eine eigene Gruppe mit eigenen Inhalten und engerer Betreuung.

Deine Frage wurde nicht beantwortet?

Schreibe mir eine E-Mail an info@koerperglaube.de

Ich melde mich innerhalb 24 Stunden bei dir.

Bist du bereit, deine Ziele zu erreichen?

Dann melde dich jetzt für unseren Onlinekurs an!

Ich möchte dir sehr gerne dabei helfen, deine Beziehung zu Gott zu entspannen und mehr Lebensfreude zu erleben! 

Lass dich auf die Reise ein, deinen Körper wieder neu kennenzulernen! 

Deine Michaela Roth

Bitte fülle die beiden Felder aus und du wirst auf die unverbindliche Warteliste gesetzt. 

der KörperGlaube online Kurs